die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. MARCO POLO Reiseführer Norwegen

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

MARCO POLO E-Books sind besonders praktisch für unterwegs und sparen Gewicht im Reisegepäck! - Einfaches Navigieren im E-Book mit praktischen Links - Offline-Karten und Google Maps-Links zur schnellen Routenplanung - Alle Karten mit einem Klick downloaden, ausdrucken und mitnehmen - Tipp: Erstelle deinen persönlichen Reiseplan durch Lesezeichen und Notizen... und durchsuche das E-Book mit der praktischen Volltextsuche! E-Book basiert auf: 18. Auflage 2020 Unterwegs zwischen Fjord und Fjell mit dem MARCO POLO Reiseführer Norwegen Norwegen, das sind blühende Berghänge mit weißen Schneekronen, tiefblaue Fjorde und malerische Küstenörtchen mit Wikingercharme. Hier kannst du wochenlang wandern, klettern und Nordlichter bewundern, ohne einer Menschenseele zu begegnen. Und wenn du Lust auf Gesellschaft hast, naschst du fangfrische Krabben auf dem Fischmarkt in Bergen oder bummelst durch die moderne City von Oslo. Egal, wofür du dich entscheidest: Mit dem MARCO POLO Reiseführer Norwegen bist du für alle Abenteuer bestens gerüstet! MARCO POLO Erlebnistouren: Ausflüge und Stadtrundgänge für Neugierige, Genießer, Outdoorfans und für Familien - mit Karte oder App Entdecke, was die Norweger lieben mit Insider-Tipps von Autoren, die vor Ort leben! MARCO POLO Tipps für Shoppen & Stöbern, Essen & Trinken, Sport & Outdoor Auf alles vorbereitet mit den MARCO POLO Best-of-Tipps für trübe Tage, Urlaub mit Kindern und Low Budget Komplett überarbeitete Highlight-Karten und Stadtpläne Erlebe entspannte Tage in Norwegen mit den MARCO POLO Insider-Tipps Die Norweger sind berühmt für ihre ruhige Gelassenheit. Kein Wunder in einem Land, in dem es auf dem entlegensten Fjell noch Handyempfang gibt, man von einer Stadt zur nächsten aber den halben Tag unterwegs sein kann. Damit dein Urlaub genauso entspannt verläuft, findest du im MARCO POLO Reiseführer Norwegen Wissenswertes zu Ausflugszielen, Tipps für Übernachtungen, Infos zur Anreise und übersichtliche Karten für die Orientierung vor Ort.

Autor(en) Information:

Von Natur aus ist Julia Fellinger ein eher ungeduldiger Mensch. Da kam ihr das Angeln am Sognefjord gerade recht: Schnur weit auswerfen, dann wieder aufrollen. Den ersten Pollack musste sie in einem Fachbuch nachschlagen, das war 1999. Heute kennt sich die Journalistin und Autorin mehrerer Norwegenbücher mit Fisch aus und lässt sich gern von der entspannten Art der Norweger einfangen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können