die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Florian Illies über Gottfried Benn

Seitenbereiche:

Florian Illies über Gottfried Benn

Florian Illies über Gottfried Benn

Autor*in: Illies, Florian

Reihe: Bücher meines Lebens

Jahr: 2022

Sprache: Deutsch

Dauer: 136 min

Voraussichtlich verfügbar ab: 23.06.2024

Inhalt:
Bei Gottfried Benn kann es nie um reine Liebe gehen. Wer sich seit über zwei Jahrzehnten so intensiv mit Benn beschäftigt wie Florian Illies, der erlebt zahlreiche Enttäuschungen angesichts der politischen Verirrungen und der menschlichen Kälte des Autors – und doch wird er immer wieder gefangen genommen vom einzigartigen Klang der Benn'schen Verse. Von dieser so leidenschaftlichen wie wechselhaften Beziehungsgeschichte erzählt Florian Illies in diesem Buch. Davon, wie ihn einst Frank Schirrmacher mit dem Untergangspropheten vertraut machte, wie er Benns zwei letzten Geliebte besuchte, denen der sonderbare Dichter ein einziges Rätsel blieb. So sind es dann eben doch am Ende allein die Worte Benns, die einen berühren können, ihre Weisheit und ihr Klang. »Leben ist Brückenschlagen über Ströme, die vergehn« etwa, oder »Es ist ein Knabe, dem ich manchmal trauere«. Illies durchwandert die Untiefen des Lebensweges von Benn, beleuchtet seine Freundschaften, seine Irrwege – und seine späte Wehmut. Illies zweifelt, wo Benn sich sicher ist, und schwärmt, wo Benn unsicher wird. Es ist also vor allem ein Versuch, die Bennschen Verse vor ihrem Schöpfer in Sicherheit zu bringen.
Autor(en) Information:
Florian Illies ist studierter Kunsthistoriker, Gründer der Kunstzeitschrift Monopol, Mitherausgeber der ZEIT und freier Schriftsteller. Sein Buch 1913. Der Sommer des Jahrhunderts wurde zum Welterfolg und begründete ein neues Genre. Florian Illies ist studierter Kunsthistoriker, Gründer der Kunstzeitschrift Monopol, Mitherausgeber der ZEIT und freier Schriftsteller. Sein Buch 1913. Der Sommer des Jahrhunderts wurde zum Welterfolg und begründete ein neues Genre. Bernd Reheuser war Chefsprecher des WDR und spielte an verschiedenen deutschsprachigen Bühnen. Als Sprecher ist er in zahlreichen Dokumentarfilmen für WDR, Arte, 3sat und ARD sowie Hörbüchern und Hörspielen zu hören. Darüber hinaus ist er regelmäßig im Fernsehen zu sehen wie u.a. in Tatort. Volker Weidermann, geboren 1969 in Darmstadt, studierte Politikwissenschaft und Germanistik in Heidelberg und Berlin. Er war Feuilletonchef der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, ist seit 2015 Autor beim SPIEGEL und Gastgeber des Literarischen Quartetts im ZDF. Zuletzt erschien von ihm Ostende. 1936, Sommer der Freundschaft und Träumer. Als die Dichter die Macht übernahmen über die Münchner Räterepublik.

Titel: Florian Illies über Gottfried Benn

Reihe: Bücher meines Lebens

Autor*in: Illies, Florian

Redakteur: Reheuser, Bernd Weidermann, Volker

Verlag: Argon Digital

ISBN: 9783732459315

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Essays, Gesellschaft & Politik

Dateigröße: 134 MB

Format: eAudio Stream

1 Exemplare
0 Verfügbar
2 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 14 Tage