die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Die falsche Frau

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

An einem grauen Wintertag kommt François Satek in Wien an, der Stadt, die er vor 26 Jahren verlassen hat, um in die Fremdenlegion zu gehen. Er muss die Wohnung seines verstorbenen Vaters auflösen. Seitdem Claire verschwunden ist, hält ihn sowieso nichts mehr in Paris. Außerdem hat ein Freund in Wien einen Job für ihn. Sarah Rosen ist Psychoanalytikerin, arbeitet aber auch als Fallanalytikerin für die Polizei. Eines Tages wird sie zu einer Leiche gerufen. Eine junge, schöne blonde Frau liegt wie inszeniert tot im Volksgarten, geschminkt, mit einer Rose zwischen den Lippen. Es stellt sich heraus, dass die Tote gelegentlich als Prostituierte gearbeitet hat und am Abend vor ihrem Tod Streit hatte. Ein Unbekannter war ihr zu Hilfe gekommen. Ihr letzter Freier? Ihr Mörder? Das Phantombild ähnelt einem Mann, der Sarah Rosen und auch Vera Kirchner, einer Journalistin, bekannt vorkommt. Er ähnelt fatal Veras neuem Nachbarn François Satek. Aber der kann es nicht gewesen sein.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können