die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Die Steinflut

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Am 9. September 1881 in einem kleinen Dorf hoch oben in den Schweizer Bergen: Die siebenjährige Katharina wird mit ihrem jüngeren Bruder zur Großmutter geschickt. Dort soll sie die nächsten Tage verbringen, bis die Mutter ihr sechstes Kind zur Welt gebracht hat. Tage, an denen das Mädchen seine Angst zu bekämpfen und Ordnung in ihre wirren Gedanken zu bringen versucht. Tage, in denen sich am Berg die Katastrophe anbahnt. Aus sicherer Entfernung, und dennoch zutiefst verunsichert, stellt sich Katharina vor, was nach der spektakulären Naturkatastrophe im Tal geschehen sein könnte. Sie ahnt, dass unter den Opfern auch ihre Eltern und Geschwister sind.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können