die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Langenscheidt Arzt-Deutsch, Deutsch-Arzt

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Der Kabarettist und ehemalige Arzt Dr. Eckart von Hirschhausen verrät die Geheimnisse der medizinischen Fachsprache. Er erklärt die wichtigsten Vokabeln und Regeln des Medizinerlateins und erläutert Ihnen, welche Schlüsse Sie aus nonverbalen Signalen wie Arztkittel oder der Bepflanzung des Wartezimmers ziehen können. Dabei gibt er ernsthafte und manchmal auch nicht ganz ernst gemeinte Tipps für Krankheit und Alltag. Hier erfahren Sie Wie man Beipackzettel richtig liest Was Ihr Arzt meint, wenn er von "exspektativer Therapie" spricht (nämlich: "Abwarten; wird hoffentlich von alleine besser!") Was Sie niemals zu einer Krankenschwester sagen sollten Außerdem: Symptomchecks für Hypochonder und für solche Menschen, die nie zum Arzt gehen Insider-Vokabular fürs Fitness-Studio Checkliste für Arztpraxen

Autor(en) Information:

Dr. Eckart von Hirschhausen (Jahrgang 1967) studierte Medizin und Wissenschaftsjournalismus in Berlin, London und Heidelberg. Seine Spezialität: medizinische Inhalte in humorvoller Art und Weise zu vermitteln, gesundes Lachen mit nachhaltigen Botschaften. Seit über 15 Jahren ist er als Komiker,  Autor und Moderator in den Medien und auf allen großen Bühnen Deutschlands unterwegs. Durch die Bücher "Arzt-Deutsch", "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben", "Glück kommt selten allein"  und "Wohin geht die Liebe, wenn sie durch den Magen durch ist" wurde er mit über 5 Millionen Auflage erfolgreichster Sachbuchautor 2008 und 2009. Mit seinem aktuellen Bühnenprogramm "Liebesbeweise" spielt er die letzten Termine in Deutschland, im November 2013 feiert er mit seinem neuen Programm "Wunderheiler" Premiere. Im NDR führt er monatlich durch die Talksendung "Tietjen und Hirschhausen", in der ARD moderiert Eckart von Hirschhausen die Wissensshows "Frag doch mal die Maus" und "Hirschhausens Quiz des Menschen".   2008 gründete er seine eigene Stiftung HUMOR HILFT HEILEN für mehr gesundes Lachen im Krankenhaus.  

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können