die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Ernst Jandl liest Him Hanflang war das Wort

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Gedichte, davon war Jandl überzeugt, müssen gehört und nicht nur gelesen werden. Der beste Interpret seiner Gedichte war er selbst. Unweigerlich wird man in den Bann seiner scharf intonierenden und punktgenauen Stimme gezogen. Jandl befreit seine Sprache von der Last grammatischer Vorgaben, analysiert, seziert und zerfetzt die Wörter und Silben. Ein unvergessliches und faszinierendes Hörerlebnis.

Autor(en) Information:

Geb. 1925 in Wien, gest. 2000 ebenda. Ernst Jandl kam am Ende des Zweiten Weltkriegs in englische Kriegsgefangenschaft. Nach seiner Freilassung studierte er in Wien Germanistik und Anglistik. 1949 absolvierte er die Lehramtsprüfung, promovierte 1950 und war bis 1979 als Lehrer an Gymnasien tätig. Von 1954 bis zu seinem Tod lebte Ernst Jandl mit der österreichischen Schriftstellerin Friederike Mayröcker zusammen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können