die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Spanien hören

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Ehre, Ritterlichkeit und Marienkult, Don Juan und Don Quijote, Stierkampf und Flamenco - der Blick auf Spanien wird von zahlreichen Mythen genährt. Tradition und Religion sind eng verschlungen, kaum ein lokales Fest kommt ohne die Schutzheiligen aus. Die Kulturjournalistin Antje Hinz enthüllt mit Texten, Fakten, Zitaten und Musik die historisch-kulturellen Hintergründe, die Spanien zu einer Nation der Nationen werden ließen, deren kulturelle Vielfalt von seinen unterschiedlichen Sprachen und Provinzen lebt und seiner wechselvollen Geschichte, in der verschiedene Völker und Kulturen zusammengeschmiedet wurden: Iberer, Spanier, Basken, Juden, Mauren und Roma. Der Schauspieler und Sprecher Dietmar Mues erzählt vom kultivierten Leben in "al Andalus", vom Mit- und Gegeneinander der Religionen, vom Nationalhelden "El Cid", von Pilgern auf dem Jakobsweg, von der Einheit Spaniens unter den Monarchen Isabella und Ferdinand, vom Theater des "Goldenen Zeitalters" von Lope de Vega und Calderón de la Barca und von Künstlern und Literaten, die sich für Unabhängigkeit und Freiheit engagierten, Velásquez, de Goya, Picasso und García Lorca.

Autor(en) Information:

Antje Hinz, 1970 in Eisleben geboren, Abitur in Lübbenau/Spreewald; 1988-1989: Volontariat bei Radio DDR, Berlin; 1990-1995: Studium der Musikwissenschaft/Journalistik/Ostslavistik in Berlin und Hamburg, M.A.; Magisterarbeit über Radiokunst in der DDR, u. a. am Beispiel der Hörstücke von Georg Katzer.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können