die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Wir erklären den Frieden!

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Die Welt ist in Gefahr. Sie ist von Gier, Selbstsucht und kurzfristigem Denken geprägt. Es fehlt der moralische Kompass. Der Dalai Lama und Stéphane Hessel schlagen Alarm. Um die Menschenrechte weltweit durchzusetzen, fordern sie einen allgemeinen Bewusstseinswandel.

Autor(en) Information:

Der XIV. Dalai Lama, Jahrgang 1935, floh, nach der Besetzung Tibets durch China, nach Indien, wo er seit über vierzig Jahren im Exil lebt. 1989 wurde er mit dem Friedensnobelpreis geehrt. Stéphane Hessel, 1917 in Berlin geboren, ist seit 1939 französischer Staatsbürger. Ab Oktober 1945 war er Vertreter Frankreichs bei den Vereinten Nationen in New York, 1948 Mitunterzeichner der Charta der Menschenrechte.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können