die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Der Smaragd des Todes

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Die feine Londoner Gesellschaft ist fasziniert von den gewagten Darbietungen Tahi Swawis, einer exotischen Tänzerin. Ihr Bühnenkostüm schmückt ein besonderer Edelstein, der es unter dem Namen "Smaragd des Todes" zu trauriger Berühmtheit brachte. Viel Blut ist um seinetwillen bereits geflossen und ein Ende scheint nicht absehbar, wie sich herausstellt.

Autor(en) Information:

Arthur Conan Doyle wurde 1859 im schottischen Edinburgh geboren. Er studierte in Edinburgh Medizin und heiratete 1884 Louise Hawkins. Bis 1891 arbeitete er als Arzt in Hampshire. Danach widmete er sich ausschließlich dem Schreiben. Arthur Conan Doyle starb am 7. Juli 1930 in seinem Haus in Windlesham, Sussex. 1887 schuf er den wohl berühmtesten Detektiv der Weltliteratur: Sherlock Holmes, den Meister des rationell-analytischen Denkens.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können