die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. iPad 3

 

Sprachen:

 
 

Ausleihbedingungen

 
 
Ausleihen pro Nutzer 15
eBooks 21 Tage
eAudio 14 Tage
eVideo 7 Tage
eMusic 7 Tage
ePaper 1-24 h
 
 
 
 
 

Service

 
 
 
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eBook
 
 
 
 
Titel:
iPad 3
 
 
geheime Funktionen nutzen
 
Autor:
 
Jahr:
2012
 
Verlag:
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
9783645220958
 
Format:
ePub
 
Geeignet für:
Umfang:
190 S.
Dateigröße:
12 MB
Ausleihdauer in Tagen:
 
 

Schlagwort:

 

Inhalt:

Sie wollen mit Ihrem iPad mehr als nur auf der Couch liegen und im Web surfen? Dann ist dieses Buch genau das Richtige für Sie. Hier geht es nicht um passiven Medienkonsum auf dem fantastischen Retina-Display - hier können Sie kreativ werden: Sie erfahren, wie Sie Konfigurationsprofile erzeugen, versteckte Funktionen freischalten, das iPad als mobilen Hotspot nutzen oder direkt vom iPad aus drucken. Und damit Sie nicht die besten Apps verpassen, rundet ein "Best of" das Ganze ab. APN-Interneteinstellungen nachrüsten In Sachen Internetzugang funktionieren SIM-Lock-geschützte iPads in der Regel auf Anhieb - sie sind vom Provider bereits vorkonfiguriert. Wenn Sie aber Prepaid-Karten in Ihr iPad einsetzen möchten, müssen Sie APN nachrüsten. Ist das entsprechende "Partnernetz" ausgewählt, lässt es sich auch mit dem SIM-Lock-geschützten iPad nutzen. Versteckte Funktionen freischalten Der Trick ist einfach, aber effektiv: Sie öffnen das Backup sowie eine Konfigurationsdatei, und diese wird dann verändert. So lassen sich mit dem Programm iBackupBot von Apple (noch) nicht freigegebene Funktionen auf iOS-Geräten freischalten, ohne dass dazu ein sogenannter Jailbreak notwendig ist. iPad als Hotspot für Notebook & Co. Machen Sie das iPad zu einem WLAN-Hotspot: Nutzen Sie einfach die WLAN-Schnittstelle Ihres Notebooks, um die Internetschnittstelle des iPad anzuzapfen. So haben Sie mit der Kombination Notebook plus iPad eine flexible Office-Lösung für unterwegs. Mit SMS-Trick zum T-Mobile-Hotspot Wer für sein Smartphone bereits eine Internetflat bei T-Mobile nutzt, ist mit dem passenden Tarif in der Regel auch berechtigt, die T-Mobile-Hotspots kostenlos zu nutzen. Diese Hotspots sind vor allem in Zügen, an Bahnhöfen und Flughäfen verbreitet und gegenüber GPRS, EDGE und UMTS dank des schnellen WLAN nicht nur stabiler, sondern auch deutlich schneller. Direkt vom iPad aus drucken
 

Autor(en) Information:

Rudolf G. Glos, Jahrgang 1975, hat bereits über 40 Computerbücher veröffentlicht. Mit seinem Ingenieurstudium und einem Volontariat legte er die Grundlagen für seine spätere Arbeit als Journalist bei verschiedenen Fachzeitschriften wie PC Professionell, PC Direkt, DOS International, PC Magazin sowie für verschiedene elektronische Medien. Seit mehreren Jahren schreibt Rudolf G. Glos für den Franzis Verlag Bücher zum Thema PC-Hardware sowie Netzwerke und Sicherheit am PC. Er lebt als freier Journalist in der Nähe von München.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
sofort
 
Plustitel:
Immer verfügbar und zählt nicht zu den Ausleihen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
21 Tage
 
Drucken:
erlaubt
 
Kopieren:
erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Anzahl Bewertungen:
6
Durchschnittliche Bewertung:
4 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5