die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Herbert Schäfer liest Bernhard Moestl Das Shaolin-Prinzip

Seitenbereiche:

Sprachen:

Herbert Schäfer liest Bernhard Moestl "Das Shaolin-Prinzip"
Herbert Schäfer liest Bernhard Moestl "Das Shaolin-Prinzip"

Inhalt:

Wie oft tun wir uns schwer, einen Entschluss zu fassen? Wir wälzen stundenlang das Für und Wider. Und am Ende sind wir wie gelähmt. Bernhard Moestl hat das Prinzip der Shaolin-Mönche analysiert, jederzeit blitzschnell entscheidungsfähig zu sein und zeigt uns, wie wir es auf unseren Alltag übertragen können. Denn jeder von uns verfügt über die Fähigkeit, gute Entscheidungen zu treffen. In nur sieben Atemzügen können wir auf diese inneren Ressourcen zugreifen, Beeinflussung ignorieren, über die Folgen bestimmen, und selbst entscheiden, bevor es andere für uns tun.

Autor(en) Information:

Bernhard Moestl, geboren 1970 in Wien, hat viele Jahre in Asien gelebt. Er gibt Führungsseminare und Coaching unter der Marke brainworx und ist Autor erfolgreicher Sachbücher. Wesentliche Erfahrungen für sein Leben und Denken hat er bei Aufenthalten im berühmten Shaolin-Kloster in der chinesischen Provinz Henan gesammelt, wo er mit den Mönchen lebte und ihren Alltag und ihre Gedankenmacht studierte. Diese Erkenntnisse nutzt er für seine Bücher und seine Seminare.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können