die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Eine Frau von vierzig Jahren

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Die Geschichte einer unkonventionellen Liebe Die schöne Witwe Evelyn Jarrold erfährt mit vierzig Jahren die Liebe ihres Lebens. Der wesentlich jüngere Miles Vane-Merrick reißt die reife Frau aus ihrem inhaltsleeren Alltag. Sie ist zu vollkommener Hingabe bereit. Miles hingegen weigert sich, sein ausgefülltes Leben aufzugeben. Da entschließt sich Evelyn zur schmerzhaften Trennung - mit schwerwiegenden Folgen. Vita Sackville-Wests Roman löste bei seinem Erscheinen 1932 große Empörung aus, da die Autorin es wagte, ein tabuisiertes Thema aufzugreifen und den noch heute aktuellen Geschlechterkonflikt darzustellen.

Autor(en) Information:

Vita Sackville-West (1892 - 1962) lebte mit ihrer Familie mehrere Jahre in Persien, bevor sie sich auf Sissinghurst Castle in Kent niederließ und dort den heute berühmten Garten gestaltete. Im Laufe ihres Lebens publizierte die Schriftstellerin, die unter anderem eng mit Virginia Woolf befreundet war, über fünfzig Bücher, darunter Garten- und Reiseliteratur, Biografien, aber auch Romane und Novellen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können