die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Kein einziges Wort

Seitenbereiche:

Kein einziges Wort

Kein einziges Wort

Autor*in: Jungwirth, Andreas

Jahr: 2014

Sprache: Deutsch

Umfang: 211 S.

Verfügbar

3.1

Inhalt:
'Pass auf! Wenn ich zu hören kriege, dass du dich nicht an unsere Abmachung hältst ...' Mir ist vollkommen klar, was gleich kommt. 'Dann liegst DU demnächst auch in diesem Feld, und zwar genauso tot wie dieser Köter.' GENAU DAS. 'Ich meine das ernst. Wir beobachten dich nämlich. Kapiert?' Ich schweige. 'Du darfst jetzt JA sagen.' 'Ja', sage ich zögernd. Ja. Ja. Ja. Kein einziges Wort darf Simon sagen. Weder über den getöteten Hund auf dem Acker noch über den Zettel mit der unmissverständlichen Botschaft: Letzte Warnung! Sonst ist auch Simons Leben in Gefahr. Also schweigt er. Beinhart. Selbst dann noch, als der Hundebesitzer verprügelt und sein Hof angezündet wird. Simon ahnt: Wenn er nicht bald den Mund aufmacht, wird der Täter sein Ziel erreichen ...
Autor(en) Information:
Andreas Jungwirth, 1967 in Linz an der Donau geboren, hat am Konservatorium der Stadt Wien Schauspiel studiert. 1990 trat er sein erstes Engagement in Deutschland an. Gemeinsam mit dem Komponisten Wolfgang Heisig gründete er Zwirn, ein Duo für Dada und Neue Musik, mit dem sie sechs Jahre lang im gesamten deutschsprachigen Raum auftraten. In dieser Zeit verfasste Andreas Jungwirth erste eigene Texte und schließlich 1997 das erste Hörspiel, Madonnenterror. Seit 2000 arbeitet er als Hörspiel- und Theaterautor - erst in Berlin und seit 2010 wieder in Wien. Für das Schauspielhaus Wien entwickelte und leitete er Szene machen!, einen Schreibworkshop für Jugendliche. 'Kein einziges Wort' war sein erster Jugendroman.

Titel: Kein einziges Wort

Autor*in: Jungwirth, Andreas

Verlag: Ravensburger

ISBN: 9783473475391

Schlagwort: Angst, Mord, Wahrheit, Gewissensfreiheit, Ausstieg, Jugendbuch, Verhinderung

Kategorie: Jugendbibliothek, Abenteuer & Spannung

Dateigröße: 790 KB

Format: ePub

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl Bewertungen:
11
Durchschnittliche Bewertung: