die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Vive lAllemagne!

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Wie gut lässt es sich in Deutschland leben. Der gesunde Mittelstand, die kräftige Ökonomie, eine tief verwurzelte Liebe zu den Grundrechten. Das demokratischste Land Europas - Vive l'Allemagne! Wo wir Deutsche uns oft schwer tun, Gutes im eigenen Land zu entdecken, entwirft Alain Minc ein erfrischend anderes Bild der Bundesrepublik. Der Franzose, dessen vier Großeltern im Holocaust umgebracht wurden, stellt sich damit der europäischen Kritik an der Bundesregierung entgegen: Europa könnte ein bisschen deutscher werden! Gleichzeitig fordert der konservative Inetellektuelle aber auch, dass Deutschland nicht zu einer "großen Schweiz" wird und seiner neuen Verantwortung entspricht. Eine scharfsinnige Analyse und eine ungewöhnliche Perspektive, wie man sie kaum von einem deutschen Autor zu lesen bekäme.

Autor(en) Information:

Alain Minc, 1949 als Sohn aus Polen emigrierter jüdischer Eltern in Paris geboren, ist ein bekannter Intellektueller, Soziologe, Wirtschaftswissenschaftler und Politikberater. Er war Vorstandsmitglied zahlreicher Unternehmen, u. a. der führenden französischen Tageszeitung Le Monde, und enger Vertrauter des ehemaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy. Alain Minc ist Autor zahlreicher Bücher.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können