die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Das Gehirn und die Geheimnisse der Liebe

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Was tut sich in unserem Gehirn, wenn wir uns verlieben? Gibt es Areale im Gehirn, die - genau wie Sprachareale für Sprache - für die Liebe zuständig sind? Ist Oxytocin ein Liebeshormon? Und was spielt sich beim Sex zwischen den Ohren ab? "Wenn Sie wissen wollen, wie sich Liebe anfühlt, dann dürfen Sie nicht den Psychiater fragen. Lesen Sie lieber Gedichte oder hören Sie Musik über die Liebe; oder noch besser: verlieben Sie sich", rät der bekannte deutsche Hirnforscher Manfred Spitzer. Aber natürlich weiß auch die moderne Hirnforschung viel Interessantes über die Liebe zu berichten. Und dass beim Anhören dieses lehrreichen Hörbuchs die Emotionen nicht zu kurz kommen, dafür sorgen romantische und witzige Gedichte (vorgetragen von dem begnadeten Schauspieler Otto Clemens) und stimmungsvolle Musik.

Autor(en) Information:

Manfred Spitzer ist ärztlicher Direktor der Universitätsklinik für Psychiatrie in Ulm. Darüber hinaus leitet er das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen, das sich vor allem mit Neurodidaktik beschäftigt. Prof. Spitzer ist durch seine zahlreichen Fernsehauftritte und Vorträge weithin bekannt.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können