die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Die Schlange

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Der Auftakt zur Thrillerserie um den Agenten des französischen Sonnenkönigs: 'IMPRIMATUR - Die Schlange' von Monaldi & Sorti als eBook bei dotbooks. Rom anno domini 1683: Abbé Melani, Vertrauter und wichtigster Agent des französischen Sonnenkönigs, ist in der Herberge Locanda del Donzello untergekommen. Als einer der Gäste stirbt, gehen die Behörden sofort, ohne den Fall näher zu prüfen, von einem Pesttoten aus und verhängen strengste Quarantäne. Doch bald wird deutlich, dass der alte Mann mitnichten an der Seuche starb, sondern vergiftet wurde. Als ein zweiter Gast erkrankt, macht sich Melani unter Hochdruck an die Aufklärung der Vorfälle. Denn da es aus der Herberge kein Entkommen gibt, muss der Mörder noch unter ihnen sein ... Jetzt als eBook kaufen und genießen: 'IMPRIMATUR - Die Schlange' von Monaldi & Sorti. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag. 'Monaldi & Sorti sind die Erben Umberto Ecos.' L' Express, Frankreich Das international erfolgreiche Autorenduo Rita Monaldi und Francesco Sorti machte mit seinem brillant recherchierten Romanzyklus IMPRIMATUR, SECRETUM und VERITAS weltweit auf sich aufmerksam. Als das Journalistenpaar außerdem im Zuge seiner Recherchen ein Geheimnis um Papst Innozenz XI. lüftete, machte der Vatikan seinen ganzen Einfluss geltend, weshalb die Werke jahrelang in Italien nicht vertrieben werden durften. In Folge des Skandals leben die Autoren heute in Wien. Bei dotbooks sind bereits die Trilogien 'IMPRIMATUR', 'SECRETUM' und 'VERITAS' sowie 'Die Zweifel des Salaì' erschienen.

Autor(en) Information:

Das international erfolgreiche Autorenduo Rita Monaldi und Francesco Sorti machte mit seinem brillant recherchierten Romanzyklus IMPRIMATUR, SECRETUM und VERITAS weltweit auf sich aufmerksam. Als das Journalistenpaar außerdem im Zuge seiner Recherchen ein Geheimnis um Papst Innozenz XI. lüftete, machte der Vatikan seinen ganzen Einfluss geltend, weshalb die Werke jahrelang in Italien nicht vertrieben werden durften. In Folge des Skandals leben die Autoren heute in Wien.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können