die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Die Liebe - Quelle des Glücks

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Unser Herz weist den Weg. Liebe ist die Grundlage unserer Existenz und unseres Zusammenlebens. Die Kunst zu lieben können wir lernen. Wie es gelingt, Egoismus zu überwinden, Liebe zu vertiefen und in unseren Beziehungen zu erweitern, zeigt der Dalai Lama in sieben einfachen, klaren Schritten und Meditationen. Wenn wir in Menschen, die wir Feinde nennen, auch Freunde entdecken; wenn wir Güte und Freundlichkeit wertschätzen - und auch erwidern, wo wir ihnen begegnen, wenn wir im Leben Hingabe verwirklichen, dann haben wir den Schlüssel für ein dauerhaft glückliches und erfülltes Leben in der Hand. Zahlreiche Beispiele aus seinem eigenen Leben belegen: Liebe ist das Gegengewicht zum Unglück der Welt. Ein Buch, das Herz und Sinne berührt.

Autor(en) Information:

Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama, geb. 1935, floh nach der Besetzung Tibets durch China 1959 nach Indien. Er ist geistliches Oberhaupt der Tibeter und setzt sich für die Unabhängigkeit des Landes ein. 1989 wurde er mit dem Friedensnobelpreis geehrt. 2011 gab er die politische Führung Tibets ab. Der Dalai Lama ist nicht nur der bedeutendste Repräsentant des Buddhismus, sondern weltweit unumstritten einer der großen Repräsentanten der Weisheit.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können