die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Spiel im Morgengrauen

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Eines Sonntagmorgens steht Oberleutnant Otto von Bogner vor Leutnant Wilhelm Kasdas Tür. Der Freund steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Er hat seinem Arbeitgeber Geld gestohlen, das er möglichst schnell in die Firmenkasse zurücklegen muss, um den Diebstahl zu vertuschen. Wilhelm Kasda verfügt nicht über die benötigte Summe, aber er hat eine Idee, wie er dem Kameraden helfen kann. Er begibt sich in ein Café, um dort beim Kartenspiel Geld zu gewinnen. Unglaublich aber wahr: Wilhelm hat eine Glückssträhne und schon bald hat er genug gewonnen, um Otto aus seiner misslichen Lage zu befreien. Jetzt wäre es an der Zeit, den Kartentisch zu verlassen, doch Wilhelm schafft den Absprung nicht - und steckt bald selbst in großen Schwierigkeiten.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können