die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Martin Luther

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Martin Luther will die Kirche verändern. Die Bibel soll für jeden Gläubigen erfahrbar sein. Akribisch macht er sich an die Übersetzung der lateinischen Schriften. Luther kritisiert das kirchliche Leben: Er wettert gegen den Ablasskauf, gegen das Bild eines strafenden Gottes, führt Kirchenlieder im Gottesdienst ein. Er will die Kirche revolutionieren - doch am Ende spaltet er sie auch.

Autor(en) Information:

Ulrike Beck geboren 1964, studierte Geschichte und Germanistik in München. Seit 1991 arbeitet sie als Journalistin und Autorin f...r den Hörfunk. In zahlreichen Features beschäftigt sie sich mit historischen Themen. Die Geschichte ist f...r sie eine Quelle, aus der immer genügend Erzählstoff sprudeln wird.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können