die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Elke Heidenreich liest Sonst noch was und Liebe Klara, Brief an eine Katze

Seitenbereiche:

Sprachen:

Elke Heidenreich liest Sonst noch was und Liebe Klara, Brief an eine Katze
Elke Heidenreich liest Sonst noch was und Liebe Klara, Brief an eine Katze

Inhalt:

"Elke Heidenreich schnurrt und maunzt und knurrt und meckert." SZ "Sonst noch was", sagt Mutter Gertrud abfällig, wenn sie von ihrem Bruder Hans spricht, der sich mit seinen Tieren in einem kleinen Haus im Westerwald zur Ruhe gesetzt hat. Als Katharina zur Erholung zu ihrem Onkel fährt und nach einer lustigen Zugfahrt mit der sonderbaren Roswitha Gansauge dort ankommt, versteht sie plötzlich die Sprache der Tiere ... Eine urkomische Geschichte darüber, wie man sich wesentlich besser versteht, wenn man dem anderen einfach einmal zuhört - gelesen von der Autorin. (Laufzeit: 35 min)

Autor(en) Information:

Elke Heidenreich arbeitete nach ihrem Studium viele Jahre für Funk und Fernsehen, sie moderierte Talkshows, schrieb Hörspiele und Drehbücher und veröffentlicht seit 1992 Erzählungen für Erwachsene und mitunter für Kinder, so "Nero Corleone", die Geschichte eines ganz besonderen Katers, oder "Am Südpol, denkt man, ist es heiß", eine Pinguin- und Operngeschichte, die beide als Hörbuch im Hörverlag erschienen sind. Von 2003 bis 2008 stellte Elke Heidenreich in der Sendung "Lesen!" im ZDF Bücher vor, seit 2009 tut sie das im Internet unter www.litcolony.de Von 2008 bis 2012 war sie Herausgeberin der Edition Elke Heidenreich bei C. Bertelsmann. Im Jahr 2011 wurde sie zusammen mit Tom Krausz für ihr Werk "Dylan Thomas - Waliser. Dichter. Trinker" mit dem Internationalen Literaturpreis Corine ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können