die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Tierkissen stricken und häkeln

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Was hat ein Fell aus Fransengarn, eine Knubbelnase aus Wolle und Kulleraugen aus Knöpfen? Richtig! Ihr neues Haustier. Rasse? Familie der Strick- und Häkeltiere. Merkmale? Weich, gesellig und anschmiegsam. Verbreitung? In Sofaecken, Betten oder anderen heimischen Unterschlüpfen. Die Zucht erfolgt gemäß Anleitung, die Pflege ist anspruchslos, mehrmaliges Streicheln am Tag erhöht das Wohlbefinden - auch das Ihrer Liebsten. Ihre Kleine kann Fuchs und Hase gute Nacht sagen, Ihr Großer durch die Mähne des Löwen wuscheln und Sie selbst mit einem zweiten Brummbär kuscheln. Wir wollen Ihnen keinen Floh ins Ohr setzen, aber: Haben Sie den Wollzoo erst einmal fertig gestellt, werden Ihnen zu Hause alle aus der Hand fressen.

Autor(en) Information:

Veronika Hug aus Appenweier ist Expertin in Sachen Handarbeiten. Ob Socken, Handschuhe oder Mützen − sie weiß, was bei Lesern ankommt. Dank ihrer langjährigen Erfahrung präsentiert sie immer wieder neue Buchobjekte mit tollen und interessanten Modellen. Besonderen Wert legt sie dabei auf leicht verständliche Anleitungen, die mit bebilderten Grundkursen unterlegt werden. Neben ihrer Buch-Autorenschaft ist Veronika Hug redaktionell bei diversen Zeitschriften des OZ Verlags tätig, dort dann ebenfalls im Bereich Accessoires sowie Strick- und Häkelmode. "Meine Inspirationen hole ich mir am liebsten auf Bahnhöfen großer Städte. Dort schaue ich mir die Leute an und versuche Trends herauszufinden. Aber auch meine modebewussten Töchter, die mit manch einer Idee ins Haus schneien, geben mir immer wieder Anregungen."

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können