die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Mit dem Wind nach Westen

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Packende Geschichte über eine der spektakulärsten Fluchten aus der DDR! September 1979. Um dem verhassten Regime der DDR zu entkommen, planen zwei Männr aus Thüringen ihre Flucht. In einem selbstgebastelten Heißluftballon wollen sie mit ihren Familien in den Westen fliehen. Doch der erste Versuch misslingt. Die Flüchtenden können zwar unerkannt entkommen, aber die Staatssicherheit ist ihnen auf den Fersen. Mit einem zweiten Ballon starten die Familien schließlich einen neuen Versuch und landen in der Nacht des 16. Septembers 1979 tatsächlich in der BRD. Petschulls nach den Original-Tonbandprotokollen aufgezeichneter Tatsachenbericht ist zugleich Abenteuerbuch, Politthriller und ein spannend vermitteltes Dokument deutscher Zeitgeschichte. 1982 diente Petschulls Buch über diese wohl spektakulärste 'Republikflucht' als Vorlage für den gleichnamigen Walt-Disney-Spielfilm unter der Regie von Delbert Mann. Jürgen Putschull wurde 1942 in Berlin geboren und ist ein deutscher Journalist und Schriftsteller. Nach einem Volontariat bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung arbeitete er unter anderem für den 'Stern". Er schrieb viele deutsche und internationale Reportagen und arbeitete als Chefreporter für das Magazin 'Geo". Seine zeitgeschichtlichen Sachbücher und Romane beruhen zumeist auf wahren Begebenheiten. 1980 schrieb er sein erstes Sachbuch über die Ballonflucht zweier Familien aus der DDR.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können