die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Der Gesang der Orcas

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Gemeinsam mit ihrem Vater, einem Fotografen, macht Sofie eine ungewöhnliche Reise in die nordamerikanische Wildnis zu den Makah-Indianern. Die Makahs, die früher Walfang betrieben haben, lassen Sofie an einer Walbeobachtungsfahrt teilnehmen. Die wilde Küstenlandschaft und die majestätischen Orcas beeindrucken sie tief - ebenso wie die Begegnung mit dem Makah-Jungen Javid. Als die beiden ein zweites Mal allein auf das Meer hinausfahren, um die Orcas zu besuchen, scheint es, als wäre ein unsichtbares Band zwischen ihnen entstanden. Aber ihre Freundschaft muss schwierige Spannungen überstehen.

Autor(en) Information:

Antje Babendererde, geboren 1963, wuchs in Thüringen auf und arbeitete als Hortnerin, Arbeitstherapeutin und Töpferin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Seit vielen Jahren gilt ihr besonderes Interesse der Kultur, Geschichte und heutigen Situation der Indianer. Ihre einfühlsamen Romane zu diesem Thema fußen auf intensiven Recherchen und werden von der Kritik hoch gelobt. Mit "Isegrim" und "Der Kuss des Raben" kehrte die Autorin zu ihren Thüringer Wurzeln zurück. Ihr Roman "Sommer der blauen Wünsche" entführt Antje Babendererdes Leser in die schottischen Highlands, an die die preisgekrönte Autorin auf ihren Reisen ihr Herz verloren hat.       www.antje-babendererde.de Foto © privat

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können