metropolbib.de. Konzentration und visuelles Wahrnehmungstraining

Seitenbereiche:

Sprachen:

Konzentration und visuelles Wahrnehmungstraining
Konzentration und visuelles Wahrnehmungstraining

Inhalt:

Visuelle Wahrnehmung entwickelt sich bei Kindern in den ersten beiden Lebensjahren. Im Grundschulalter sollten Kinder über die grundlegenden Fähigkeiten für visuelle Wahrnehmung verfügen. Tatsächlich haben aber immer mehr Kinder in diesem Bereich große Lücken. Visuelle Wahrnehmung ist die Voraussetzung dafür, dass sich räumliches Denken entwickeln kann. Untersuchungen belegen, dass es einen deutlichen Zusammenhang zwischen der Rechenschwäche von Kindern und ihren visuellen Wahrnehmungsfähigkeiten gibt. Zur Förderung der visuellen Wahrnehmungsfähigkeit wurde diese kleine Kartei erstellt. Der Schwerpunkt dieser Übung liegt in der Fähigkeit der Wahrnehmung der Raumlage (RL) und der Wahrnehmungs- und Formkonstanz (WK).

Autor(en) Information:

Verena Weber absolvierte ihr Referendariat von 2002-2004 in Köln. Anschließend arbeitete sie drei Jahre in einer Grundschule in Solingen. Heute ist sie als Autorin für Nikao tätig.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können