metropolbib.de. Ein Gebet für die Verdammten

Seitenbereiche:

Ein Gebet für die Verdammten

Ein Gebet für die Verdammten

historischer Kriminalroman

Autor*in: Tremayne, Peter

Jahr: 2011

Sprache: Deutsch

Umfang: 438 S.

Verfügbar

4.2

Inhalt:
Mord an Fidelmas Hochzeitstag. Irland, Februar 668. Schwester Fidelma und Bruder Eadulf haben beschlossen zu heiraten. Aus diesem Anlaß sind weltliche und geistliche Würdenträger aus ganz Irland nach Cashel gekommen. Da wird Abt Ultán, ein entschiedener Anhänger des Zölibats, ermordet. Für Fidelma und Eadulf ist jetzt keine Zeit zum Feiern.
Autor(en) Information:
Peter Tremayne ist das Pseudonym eines anerkannten Historikers, der sich auf die versunkene Kultur der Kelten spezialisiert hat. In seinen im 7. Jahrhundert spielenden historischen Romanen löst Schwester Fidelma, eine irische Nonne von königlichem Geblüt und gleichzeitig Anwältin bei Gericht, auf kluge und selbstbewusste Art die schwierigsten Fälle. Wegen des großen internationalen Erfolgs seiner Serie um Schwester Fidelma wurde Peter Tremayne 2002 zum Ehrenmitglied der Irish Literary Society auf Lebenszeit ernannt.

Titel: Ein Gebet für die Verdammten

Autor*in: Tremayne, Peter

Übersetzer*in: Brandstädter, Otto ; Brandstädter, Irmhild

Verlag: Aufbau

ISBN: 9783841201386; 9783841221384

Schlagwort: Irland, Kloster, Äbtissin, Mord, Belletristische Darstellung

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Krimi & Thriller, Kriminalromane

Dateigröße: 1 MB

Format: ePub

2 Exemplare
2 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl Bewertungen:
96
Durchschnittliche Bewertung: