metropolbib.de. Unter jedem Helm steckt nur ein Mensch

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

41 Jahre Berufsfeuerwehr. Das ist eine gefühlte Ewigkeit, doch im Rückblick verflogen, wie nichts. Jeden Tag Adrenalin, Schweiß, Wut, Lachen,Tränen, Leben retten und manchmal auch gerade so das eigene. Lebensgefährliche Situationen und kameradschaftliche Momente. Viel Action und ein bisschen Langeweile. Handwerk und Bürokratie. Und die Erkenntnis: Unter jedem Helm steckt nur ein Mensch. Menschen mit denen man manchmal zusammen arbeiten MUSS und oft zusammen arbeiten möchte. Menschen-und das klingt wie ein altes Klischee- auf die man sich verlassen können muss, weil es einem manchmal das Leben retten kann. Dieses Buch berichtet nicht nur von täglichen Action-Einsätzen, es beschreibt vielmehr die Feuerwehr als Ganzes. Mit all Ihren Stärken und Schwächen. Mit all ihren Menschen.

Autor(en) Information:

Lothar Schneid, Jahrgang 1957. Ehemann, Vater, Großvater. Er ist zwei Drittel seines bisherigen Lebens im Dienst der Berufsfeuerwehr Köln gewesen. Beruflich aufgewachsen in einer Männerdomäne, die heute ohne Frauen nicht mehr auskommen würde. Individualist und Improvisateur. Immer bereit, Neues zu lernen. Er führt jetzt ein neues Leben. Mit der Familie. Ohne Uniform und Blaulicht.