metropolbib.de. Cook mal türkisch

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Viele Köche verderben den Brei, aber viele Kulturen bereichern die Speise, sagt Filiz Penzkofer - und kocht danach. Türkisch-deutsch zu kochen wurde der 29-Jährigen in die Wiege gelegt: Während ihre Mutter türkische Hausmannskost kochte, sautierte ihr deutscher Vater Jakobsmuscheln und flambierte Entrecôtes. Die Idee, Mutters Weinblätter in Vaters Trüffelöl zu marinieren, war also schnell geboren - und getreu dem Motto ihrer türkischen Oma - Wer keine Fehler macht, macht gar nichts! - experimentierte sie weiter. Die Ergebnisse: deutsch-türkische Rezepte wie Döner mit Rote-Beete-Carpaccio und Ziegenkäse oder Ilaras Schwarzwälder Grieskuchen. Cook mal türkisch! ist aber nicht einfach nur ein türkisch-deutsches Kochbuch: Garniert wird der moderne Mix aus Slowfood und Fastfood, Orient und Okzident mit vielen persönlichen Geschichten rund um Filiz türkisch-deutsche Familie, spannende Neuköllner Begegnungen und ihre kulinarischen Erlebnisse mit und in der jungen türkischen Küche.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können