Onleihe Mittlerer OberRhein. Falsches Herz

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Ganz schnell, ganz schnell muss das gehen. Du musst die Plastiktüte ganz schnell über den Kopf ziehen und zuhalten, fest zuhalten, ganz fest zuhalten. Das geht dann schnell. Aber Kraft musst du schon haben, weil ... Es wehrt sich doch." Bad Mergentheim im letzten September: Da ist der 10-jährige Niklas Geiger ermordet worden. Sexualstraftat, eindeutig. Zahlreiche Spuren sexueller Gewalt. Niklas wurde getötet, weil er sich gegen seinen Peiniger zur Wehr setzte. Dann Rohnburg, vielleicht 20 Kilometer weiter, kurz vor Weihnachten. Marius Schindler, 8 Jahre, wird erstickt. Mit einer Plastiktüte. Bisher kaum verwertbare Spuren, Motiv unklar, keine Verdächtigen. Und jetzt, im April, wieder Hohenlohe: Lara Schaub, 12, aus Creglingen. Die SoKo durchkämmt mit Freiwilligen die Gegend. Ihr Fahrrad wird im Wald gefunden. Ist der Mörder von Niklas und Marius identisch? Und hat dieser Serientäter wieder zugeschlagen? Das LKA Baden-Württemberg gerät unter Druck. Die Abteilung Operative Fallanalyse wird hinzugezogen, um ein Täterprofil zu erstellen. Kriminaloberrat Xaver Finkbeiner und KHK Nina Brändle haben einmal mehr Gelegenheit, ihre unkonventionellen Ermittlungsmethoden anzuwenden. "Falsches Herz" ist nach "Himmelreich und Höllental" und "Mordlauf" das dritte Stück des SWR für die Reihe ARD Radio Tatort. Das badisch-schwäbische Profiler-Duo Finkbeiner/Brändle hat sich schnell etabliert.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können