Onleihe Mittlerer OberRhein. Meine Kühe sind hübsch, weil sie Blumen fressen

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Mit den einfachsten Dingen ist man am glücklichsten." Paul Bedel entführt uns in eine Welt, wie sie heute kaum mehr zu finden ist: Auf anrührende Weise erzählt er von seinem Leben als einfacher Bauer, seiner Achtung vor der Natur, von seinen Kühen, die alle einen Namen hatten, der zu ihrem Charakter passte, von seinem Gemüse, das er nie mit Pestiziden behandelte. Er lässt den Leser an seinen Gedanken über das Leben, die Liebe und das Universum teilhaben. Bedel betrachtet die Welt voller Humor und Weisheit und vermittelt uns so ein Gefühl für die Stimme der Erde, die Schönheit und Wildheit des Meeres sowie für die große Stille, die wir in unserer modernen Welt kaum noch wahrnehmen können.

Autor(en) Information:

Paul Bedel (1930 - 2018) lebte auf der Halbinsel Cotentin in der Nähe von La Hague. Nach der Ausstrahlung eines Dokumentarfilms über ihn ist er in Frankreich berühmt geworden. Häufig hielt er Vorträge, und jedes Jahr besuchten ihn Hunderte von Menschen, die er in sein bescheidenes Haus einlud. Catherine École-Boivin ist Historikerin und Biografin und lebt in Nantes.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können