Onleihe München. Weihnachtsstern

Seitenbereiche:


Inhalt:

Besinnliches in einer hektischen Zeit "Wer kann das Wunder erklären, das mit den Menschen geschieht?", fragt sich Hans-Peter Schneider in seinem Weihnachtsbuch. Mit zahlreichen Gedichten und Geschichten beschreibt er, auf welche Art und Weise die Weihnachtszeit erlebt werden kann. Sowohl in heiter-ironischen als auch in besinnlich-nachdenklichen Geschichten und Gedichten bringt er die vielen verschiedenen Facetten des Weihnachtsfestes zum Ausdruck. Da ist etwa der Maxl, der mit seinem Opa die Ehre des bayerischen Nikolaus' retten will oder ein ängstliches Schneeflöckchen, das nicht weiß, ob es sich auf die Erde wagen soll. Neben den lustigen Erzählungen und Gedichten sind jedoch auch traurige Geschichten zu finden, wie die der Hintermeiers, die zwar arm an Geld aber reich an gutem Willen sind und deren Sohn einen Kaugummi stehlen will, um dem Vater ein Geschenk machen zu können. Mit dieser ausgewogenen Mischung gelingt es Hans-Peter Schneider, Klein und Groß auf Weihnachten einzustimmen.

Autor(en) Information:

Begeisterter Lehrer. Begeisterter Autor. Begeisterter Lausbub. Hans-Peter Schneider, der mit seiner Frau und seinen beiden Kindern fast im geographischen Herzen Bayerns, in Preith bei Eichstätt, wohnt, schafft es, diese Begeisterung in seinen Werken widerzuspiegeln. Als Fachbetreuer für Deutsch und Lehrer für Geschichte, Sozialkunde und Theater unterrichtet er am Gymnasium. Im Rosenheimer Verlagshaus erscheint gerade der siebte Band seiner Reihe "Seppis Tagebuch" und in neuer Auflage das Weihnachtsbuch "Weihnachtsstern". Seppis Abenteuer gibt es jetzt nicht nur auf dem Papier, sondern auch zum Anhören. Gesprochen vom Autor, bieten die neuen Hörbücher ein witziges Hörerlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können