Onleihe München. Und keiner weint mir nach

Seitenbereiche:


Inhalt:

München 1924: Der 18-jährige Leo und seine Freunde haben mit der Schule abgeschlossen. Die ganze Welt steht ihnen offen. Wenn da nicht die verflixte Sache mit der Liebe wäre: Schon seit Kindheitstagen ist Leo in seine Nachbarin Marilli verliebt. Doch die Liebe bleibt unglücklich. Ablenkung bieten ihm die Tanzabende mit seinem besten Freund Biwi und wechselnden Frauenbekanntschaften. Als eine von ihnen schwanger wird und die Freundschaft zu Biwi zerbricht, weiß Leo keinen Ausweg mehr. Siegfried Sommer zeichnet ein treffendes Sittenporträt des Münchens der Zwischenkriegsjahre - eindrucksvoll gelesen von Elmar Wepper.

Autor(en) Information:

Siegfried (Sigi) Sommer (* 23. August 1914 in München; † 25. Januar 1996 ebenda) war ein deutscher Schriftsteller und Journalist.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können