Onleihe München. Requiem op. 89

Seitenbereiche:


Inhalt:

Dvoraks Requiem ist ein wahrhaft überwältigendes Werk, dessen Spieldauer von 95 Minuten es für den Konzertsaal prädestiniert. Basis ist der kanonische Text der katholischen Totenmesse. Wir finden hier Dvorak auf der Höhe seines kompositorischen Schaffens. Ruhige Momente voller Andacht wechseln sich ab mit dem ergreifenden Wogen religiöser Inbrunst. Ein wahres Meisterwerk der sakralen Musik, hier in der epochalen Version der Tschechischen Philharmonie unter Karel Ancerl! Maria Stader, Sopran; Sieglinde Wagner, Alt; Ernst Haefliger, Tenor; Kim Borg, Bass; Tschechischer Sängerchor; Tschechische Philharmonie; Dirigent: Karel Ancerl.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können