Onleihe München. Friedrich Dürrenmatt, Der Richter und sein Henker

Seitenbereiche:


Inhalt:

Literatur verstehen und interpretieren Friedrich Dürrenmatts erster Kriminalroman Der Richter und sein Henker (1952) erzählt die Geschichte eines Mordes und der verwickelten Ermittlungen zu seiner Aufklärung, doch geht das Geschehen weit über traditionelle Vorstellungen bezüglich des kriminalistischen Genres hinaus. Mit einem raffinierten Plan gelingt es dem Kommissar, seinen alten Kontrahenten Gastmann zur Strecke zu bringen. Dabei handelt es sich aber nicht um einen Sieg der Gerechtigkeit, denn Kommissar Bärlach vermag Gastmann nur mit dessen eigenen Waffen zu schlagen. Mit Klett-Lektürehilfen - wissen, was wann passiert: dank ausführlicher Inhaltsangabe mit Interpretation - wissen, welche Themen wichtig sind: anhand thematischer Kapitel - auf wichtige Fragen die richtigen Antworten wissen: gut vorbereitet mit den häufigsten Fragen zur Lektüre plus Lösungen

Autor(en) Information:

Elisabeth Kaltenbach ist Gymnasiallehrerin für Deutsch und Englisch sowie Studiendirektorin an einem Weiterbildungskolleg in Düsseldorf.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können