Onleihe München. Eine innere Biographie in Selbstzeugnissen

Seitenbereiche:

Eine innere Biographie in Selbstzeugnissen

Eine innere Biographie in Selbstzeugnissen

Autor*in: Kafka, Franz

Jahr: 2016

Sprache: Deutsch

Umfang: 272 S.

Voraussichtlich verfügbar ab: 21.10.2024

Inhalt:
Die Texte sind im wesentlichen den Essays, Briefen und Tagebuchaufzeichnungen Kafkas entnommen worden. Sie sind nach Leitthemen geordnet und durch Kommentare erläutert. So entsteht ein deutliches Bild von Kafkas Denkweise und von den Spannungen und Problemen, aus denen sein Werk lebt. Mehrere längere Texte des Dichters werden vollständig wiedergegeben, darunter ›Das Urteil‹ und der ›Brief an den Vater‹. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Autor(en) Information:
Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn jüdischer Eltern in Prag geboren. Nach einem Jurastudium, das er 1906 mit der Promotion abschloss, trat Kafka 1908 in die »Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt« ein, deren Beamter er bis zu seiner frühzeitigen Pensionierung im Jahr 1922 blieb. Im Spätsommer 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz; es war der Ausbruch der Tuberkulose, an deren Folgen er am 3. Juni 1924, noch nicht 41 Jahre alt, starb. Heinz Politzer, geboren 1910 in Wien, gestorben 1978 in Berkeley, hat an der ersten von Max Brod herausgegebenen Kafka-Gesamtausgabe mitgewirkt. Er war Ordinarius für deutsche Literatur in Berkeley/Cal.

Titel: Eine innere Biographie in Selbstzeugnissen

Autor*in: Kafka, Franz

Redakteur: Politzer, Heinz

Verlag: FISCHER Digital

ISBN: 9783105615928

Kategorie: Sachmedien & Ratgeber, Kunst, Kultur & Medien, Biografien & Erinnerungen

Dateigröße: 1 MB

Format: ePub

1 Exemplare
0 Verfügbar
5 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage