Onleihe München. Englische Könige und Königinnen der Neuzeit

Seitenbereiche:


Inhalt:

Diese Sammlung von 23 Herrscherbiographien bietet einen Überblick über das Schicksal der britischen Monarchie von Heinrich VII. bis Elisabeth II. Alle Königinnen und Könige werden in knappen Biographien vorgestellt, wobei die Autoren auch auf außen- und innenpolitische Konflikte sowie die kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung während ihrer Regierungszeit eingehen - eine spannende Lektüre der bewegten und glanzvollen Geschichte Englands im Spiegel seiner Herrscher. Die britische Monarchie ist heute die älteste Europas. Der Band bietet nicht nur die Geschichte ihrer gekrönten Häupter vom 16. bis ins 21. Jahrhundert - vom Tudor-Absolutismus bis zur konstitutionellen Monarchie unserer Tage. Über die beeindruckenden Herrscherportraits hinaus wird auch erklärt, unter wie vielen Gesichtspunkten Großbritanniens Entwicklung wegweisende Beispiele für politische und ökonomische Modernisierung bietet: Als erfolgreicher Vertreter des maritimen Imperialismus der frühen Neuzeit, als Staat auf dem Weg zur parlamentarischen Demokratie, als Führungsmacht der industriellen Revolution oder auch als europäische Weltmacht mit einem erdumspannenden Kolonialreich. Die Darstellung gilt seit langem als Standardwerk und wurde für die Neuauflage überarbeitet und aktualisiert.

Autor(en) Information:

Peter Wende, ist emeritierter Professor für Neuere Deutsche Geschichte an der Universität Frankfurt/Main. Er hat von 1994 bis 2000 als Direktor das Deutsche Historische Institut in London geleitet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können