Onleihe München. Gert Westphal liest Franz Kafka

Seitenbereiche:

Gert Westphal liest Franz Kafka
Gert Westphal liest Franz Kafka

Inhalt:

Neun Stunden Kafka zum Hören! Franz Kafkas literarisches Universum ist ein faszinierender Kosmos beängstigender, alptraumhafter Gesetzmäßigkeiten - und gerade darin ein Spiegel der Moderne. In kühl-distanzierten Worten erzählt der Autor vom Unerhörten und Unergründlichen. Gert Westphal gibt in seinen eindringlichen Lesungen dem Landarzt, dem Kübelreiter, Josef K. aus "Der Prozess" und allen weiteren Figuren eine Stimme. Enthält: "Der Prozess" (Roman, ungekürzt nach der Textgestalt der Handschrift), die Erzählungen "Wunsch, Indianer zu werden", "Die Bäume", "Ein Landarzt", "Auf der Galerie", "Vor dem Gesetz", "Das nächste Dor", "Eine kaiserliche Botschaft", "Wir sind in der Situation ...", "Das Schweigen der Sirenen", "Es war eine Gemeinschaft von Schurken", "Der Aufbruch", "Gib's auf!", "Nachts", "Der Steuermann", "Der Kübelreiter" und "Die Prüfung" (alle ungekürzt) sowie "Betrachtungen über Sünde, Leid, Hoffnung und den Wahren Weg" (Auswahl). Gelesen von Gert Westphal. Produktion: Litraton 1993/1996 (Laufzeit: 8h 56)

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.