Onleihe Niedersachsen. Tagebuch eines Reisenden

Seitenbereiche:


Inhalt:

Dieses Buch ist eine Hommage an die Natur und das freie Leben und ein Appell an den Rebellen, der in uns allen schlummert. Das "Tagebuch eines Reisenden" erzählt die Geschichte eines entwurzelten Mannes, seiner Liebe zur Natur und zu psychedelischen Substanzen. Sein Name ist August und er begibt sich auf eine Reise, um herauszufinden, wer er wirklich ist. Auf der Suche nach sich selbst sammelt er sieben Lektionen. Manchmal über das Wetter und manchmal über den großen Geist. Die Auseinandersetzung mit dem Tod ist sein größter Lehrmeister. Eine wahre Geschichte von Psytrance Festivals und psychedelischen Drogen, von nackten Hippies und der Rainbow Family, von uralten Wäldern und schwefeligen Quellen, von indischen Trickbetrügern und einem traumatisierten Mann, der nach Erleuchtung strebte: eine Geschichte des Aussteigens und des Scheiterns.

Autor(en) Information:

Nach seinem Studium arbeitete Jan Matthießen in verschiedenen gemeinnützigen Organisationen. Von Zeit zu Zeit folgte er dem Drang, sich aus all seinen Verträgen zu lösen, um sich auf eine Reise zu begeben. Was er dabei erlebte und wie es ihn veränderte, beschreibt der junge Familienvater in seinem "Tagebuch eines Reisenden". Seine Art zu reisen, aber vor allem die spirituellen Schilderungen der Veränderung seines Bewusstseins regen den Leser zum Nachdenken an. Wer sich mit Jan Matthießen über seine Erlebnisse austauschen möchte, findet ihn in den sozialen Netzwerken auf Facebook.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können