NBib24. Lerne Abschied nehmen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Von einer Minute zur anderen kann sich unser Leben ändern. Was uns bisher wichtig erschien, wird bedeutungslos. Unauffällige Alltagshandlungen sind plötzlich nicht mehr ohne Hilfe zu bewältigen. Jedem kann das durch Unfall oder Krankheit widerfahren, unabhängig von Alter oder Beruf. Aber sind wir darauf vorbereitet? Haben wir gelernt, Abschied zu nehmen? Dieter Menninger wurde von einem solchen Schicksal getroffen. Während einer dienstlichen Besprechung erlitt er einen Schlaganfall, der ihn jäh aus seinen Aktivitäten riss und zu einem stillen Beobachter machte. Aber still ist nicht stumm, und so berichtet er von seinem neuen, behinderten Leben, von seinen wichtigen Erfahrungen mit dem Abschiednehmen.

Autor(en) Information:

Dieter Menninger, geb. 1921, war Fernsehredakteur und -regisseur (über 50 sozialkritische Fernsehfilmberichte in Zusammenarbeit mit Gottfried Gülicher).

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können