Onleihe Niedersachsen. Mutter Sohn

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ein Mann sitzt allein zu Hause, seine Frau hat ihn verlassen. Die Tage beginnen nur noch mit Banalitäten: Wie zieht man den Joghurtdeckel in einem Stück ab? Die Post bringt einen Brief: Ein anderer kriegt seinen Job, der Mann soll ins Zweigwerk Brasilien. Der Mann ist am Ende. Doch wenn ein Mann von seiner Frau verlassen wird, hat er noch seine Mutter ...

Autor(en) Information:

Bernd Schroeder, geboren 1944, studierte Theaterwissenschaft und Germanistik in München. Seit 1970 arbeitet er als freier Autor. Bis 1992 hat er vorwiegend Fernseh- und Hörspiele geschrieben, u.a. die ersten Drehbücher für Wolfgang Petersen. 1985 erhielt er den Adolf-Grimme-Preis, 1992 den Deutschen Filmpreis. Seit 1993 hat er verschiedene Romane veröffentlicht ("Versunkenes Land", "Unter Brüdern", "Die Madonnina", "Mutter & Sohn" und den Erzählband "Rudernde Hunde" in Zusammenarbeit mit Elke Heidenreich).

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können