NBib24. Herr Merse bricht auf

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wie ein Mann an starken Frauen scheitert - tragisch, komisch, wahr Herr Merse ist Hornist und geschieden. Nun ist er auf der Suche - nach Erklärungen und einer neuen Beziehung. In den Sommerferien auf Sylt erregt eine attraktive Frau sein Interesse und seine Fantasie. Wäre mit ihr ein Neubeginn möglich? Karin Nohr erzählt mit viel Gespür für Situationskomik aus dem Leben eines sensiblen, liebenswerten Mannes, der sich stets den starken Frauen in seinem Leben untergeordnet hat und schließlich an ihrer robusten Tüchtigkeit zu scheitern droht.

Autor(en) Information:

Karin Nohr, geboren in Hamburg, studierte Literaturwissenschaft und Psychologie. Nach jahrelanger Therapietätigkeit entschied sie sich, ihre Zeit ganz dem Schreiben zu widmen. Im Frühjahr 2012 erschien im Knaus Verlag ihr erster Roman "Herr Merse bricht auf". Karin Nohr hat eine Tochter und lebt in Berlin und im Wendland.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können