NBib24. Das Erbe der Ahnen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Unter Königsberg lauert der Tod Die Welt im Jahr 2033: Ein furchtbarer Atomkrieg hat nur noch verbrannte Erde hinterlassen. Um zu überleben, haben sich die Menschen tief in die U-Bahn-Schächte der Städte zurückgezogen und dort eine neue Zivilisation errichtet. In Kaliningrad glaubt Alexander Zagorski in den unterirdischen Katakomben eine neue Heimat gefunden zu haben. Doch bald muss er feststellen, dass in den schwarzen Tunneln des Metro-Netzes etwas Böses lauert. Etwas, das weit in die Vergangenheit zurückreicht - als Kaliningrad noch Königsberg hieß ...

Autor(en) Information:

Suren Zormudjan wurde 1978 in Wladiwostok, Russland, geboren. Er war zunächst beim Militär und studierte anschließend Psychologie, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er veröffentlichte zahlreiche, erfolgreiche Romane und wurde von Dmitri Glukhovsky ausgewählt, das METRO 2033-Universum mitzugestalten. Der Autor lebt und arbeitet in Kaliningrad.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können