Onleihe Niedersachsen. Indisch kochen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Gold, Orange, Rot: Keine Küche feiert das Fest der Farben so leuchtend wie die indische. Curry, Chili und Kreuzkümmel verströmen ihren betörenden Duft. Man möchte eintauchen in die Welt der Aromen - aber: Ist indisch kochen nicht kompliziert? Mit all den Gewürzmischungen und Currys? Tatsächlich ist die indische Küche sehr vielseitig - aber im Grunde genommen ganz easy! Die mehr als 30 neuen Rezepte des GU Küchen-Ratgebers Indisch kochen machen es auch Anfängern leicht, authentisch indisch zu kochen: vegetarisch oder mit Fisch und Fleisch, scharf wie im indischen Süden oder mild wie im Norden. Die Grundlagen der indischen Küche werden Schritt für Schritt erklärt: Gewürzmischungen zum Selbermachen, Kult-Drinks wie Lassi und Chai, aber auch wie man ein indisches Thali kreiert und Chutneys selbst herstellt. Mit Kichererbsensalat, würzigem Hühnercurry mit Naan-Brot oder Mangocreme zieht der Glamour Bollywoods in unsere Küche ein - und das Leuchten von Safrangold, Chilirot und Currygelb.

Autor(en) Information:

Cornelia Schinharl interessierte sich schon immer für kulinarische Themen. Nach einer fundierten Ausbildung bei einer bekannten Food-Journalistin machte sie sich 1985 als Redakteurin und Autorin selbständig. Seither sind zahlreiche Kochbücher von ihr erschienen. Als Italienfan ist sie seit einigen Jahren vor allem in der Toskana unterwegs, auf der Suche nach neuen Rezepten und Geschichten.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können