eAusleihe Neckar-Alb. Alles Verhandlungssache

Seitenbereiche:


Inhalt:

Chancen sehen und ergreifen Was glauben Sie, wie viele Verhandlungen Sie täglich führen? 10? 50? Nein, viel mehr: zwischen 100 und 200! Schon früh am Morgen begeben wir uns in die erste Verhandlung mit uns selbst: sofort aufstehen oder noch drei Mal die Schlummertaste des Weckers drücken? Kurz danach: Vollkornmüsli oder Schokocroissant? Und so geht das dann den ganzen Tag weiter. Denn Verhandlungen finden nicht nur vor Gericht oder an Konferenztischen statt, sondern bewusst und unbewusst auch in vielen kleinen Alltagssituationen. Immer stellt sich die Frage: Wo stehe ich? Wo möchte ich hin? Wie kann ich das erreichen? Nur wer erkennt, dass er in einer Verhandlung steckt, kann die Chance zur Gestaltung nutzen. Er wird zum Handelnden, zum Ver-Handelnden. Frieder Gamm zeigt Ihnen, wie's geht.

Autor(en) Information:

Frieder Gamm verhandelte für Porsche zehn Jahre lang im Einkauf und Vertrieb, seit 1999 berät er Unternehmen wie Daimler, Bosch, Siemens, Lufthansa, Microsoft und ist Dozent an Universitäten und Business Schools. Er leitet die Frieder Gamm Goup, die auf Seminare und Coachings in Verhandlungsführung spezialisiert ist. 2015 gründete er den Verein "Verhandlungen des Lebens e. V.", der Geflüchteten vor Gericht erfahrene Verhandlungsexperten und Anwälte zur Seite stellt.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können