die Onleihe Niederbayern-Oberpfalz. Muttersöhnchen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Als Emil von seiner Freundin verlassen wird, muss er notgedrungen wieder bei seiner Mutter einziehen. Sie verkuppelt ihn mit fremden Frauen, feuert ihn im Fitnessstudio an und treibt ihn mit ihren Melisse-Schaumbädern in den Wahnsinn. Kurzum: Schon lange wollte niemand mehr so dringend aus einer Wohnung raus. Maximilian Reich ist ein hervorragender Beobachter skurriler Menschentypen. Der überzeugte Single, der eine Familie heiratet, der Reisemuffel, der zum Abenteurer mutiert, oder eben das unfreiwillige Muttersöhnchen - mit viel Witz und Nonchalance erzählt er von scheinbar absurden Situationen, die bei genauerem Hinsehen doch viel Wiedererkennbares bieten. "Ein ganz, ganz tolles Buch!" Mama

Autor(en) Information:

Maximilian Reich ist 1984 in München geboren und arbeitet als freier Autor für Playboy, freundin und Jetzt.de. Für den SPIEGEL würde er auch wahnsinnig gerne mal schreiben - aber das wollen die wohl leider nicht. Also schreibt er stattdessen halt Bücher. Zum Beispiel "Reisemuffel an Bord", das ebenfalls im Benevento Verlag erschienen ist. Übrigens: Je mehr Exemplare er von Muttersöhnchen verkauft, desto höher ist die Chance, dass er wieder in eine eigene Wohnung ziehen kann. Also bitte - kaufen Sie!

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können