die Onleihe Niederbayern-Oberpfalz. Das Gesetz der Unerbittlichen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ein Jahr ist vergangen, seit Anna Christ, die gute Seele und treibende Kraft der Familie, an Krebs gestorben ist. Markus Christ vermisst seine grosse Liebe noch immer jeden Tag, doch das Leben geht bekanntlich weiter. So versuchen Markus und Nicole Ryff, seine Assistentin, herauszufinden, warum sein Freund, Richter Nico Peters, äusserst harte Urteile fällt, die in keinem Verhältnis zu den Straftaten der Beschuldigten stehen. Währenddessen wird Tina, die Ärztin und zweitälteste Tochter von Markus, mit einem schwierigen Fall konfrontiert. Obwohl ihr Patient in Lebensgefahr schwebt, will er sich aus religiösen Gründen nicht operieren lassen. Auch die Älteste der drei Geschwister, Kommissärin Andrea Christ, und ihr Partner Daniel sind gefordert, denn ein alter Fall aus dem Milieu lebt neu auf. Und Pfarrer Florian Christ, der Jüngste im Bunde, kann sich immer weniger damit abfinden, dass sich seine Lebenspartnerin in seine Seelsorgetätigkeit einmischt. Steht die Beziehung kurz vor dem Aus? Gelingt es Markus mithilfe von Nicole, die Familie zu unterstützen und zusammenzuhalten? Eine beinahe unlösbare Aufgabe ... Anne Gold legt den zweiten Roman ihrer neuen Serie vor - der Christ-Clan.

Autor(en) Information:

Anne Gold ist das Pseudonym von zwei Basler Autoren.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können