die Onleihe Niederbayern-Oberpfalz. Die Socken des Kritikers

Seitenbereiche:


Inhalt:

Erzählungen aus der schillernden Welt der Kunst und über die Menschen, die sich der Kunst, was auch immer man darunter verstehen will, verschrieben haben. Der Kritiker hat immer recht. Doch trägt er die falschen Socken zum Anzug, fällt er zum Vergnügen der Bühnenbildnerin vom Sockel seiner Hybris. Der Architekt und der Eishockeyspieler: Zwei Lebensläufe, die sich verlieren und zum dramatischen Finale wieder kreuzen. Werner Schneyder erzählt aus dem Leben von Theaterleuten, Chansonetten, Zauberern, Cellisten, Drehbuchautoren, Pianisten, Tanzlehrern, Architekten. Glasklar, aber immer mit einem Funken Verständnis für die menschliche Unvollkommenheit, zeigt er Menschen im Glanz des Erfolgs oder der komischen Tragik des Scheiterns, zwischen fragwürdigem Talent und provinzieller Fehleinschätzung.

Autor(en) Information:

Werner Schneyder, geboren 1937 in Graz, Studium der Publizistik und Kunstgeschichte. Journalist und Werbetexte, danach Theaterdramaturg. Seit 1965 Autor und Regisseur bei Radio und Fernsehen. Ab 1974 politisch-literarischer Kabarettist, zuerst um Duo mit Dieter Hildebrandt, seit 1982 mit Solo-Programmen und Chansons; daneben Autor von Erzählungen, Satiren, Gedichten sowie Sportkommentator. Derzeit Bühnenautor, -regisseur und -schauspieler. Werner Schneyder lebt in Wien und Kärnten.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können