der Onleihe-Verbund Niederlausitz. Maigret und die Groschenschenke

Seitenbereiche:


Inhalt:

Als Maigret den berüchtigten Bandenchef Lenoir kurz vor dessen Hinrichtung im Gefängnis besucht, erzählt dieser ihm, dass er vor vielen Jahren in einem einsamen Lokal an der Seine Zeuge eines Mordes wurde. Maigret nimmt die Ermittlungen in dem lang zurückliegenden Fall auf und trifft in der Schenke am Ufer auf eine Gesellschaft, die nicht sehr redselig ist. Alles ändert sich, als vor den Augen des Kommissars ein Mann erschossen wird.

Autor(en) Information:

Georges Simenon wurde am 3. Februar 1903 in Lüttich geboren. Nach Abschluss der Schule arbeitete Georges Simenon zunächst als Aushilfe im Buchhandel und später als Journalist bei der Gazette de Liège.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können