der Onleihe-Verbund Niederlausitz. Lügenschwester

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht ... Kat ist verschwunden. Meine große Schwester hat sich tierisch mit Mama gezofft und seitdem hat sie niemand mehr gesehen. Ich war mir ziemlich sicher, dass sie nur wegen des Streits abgehauen ist - so war Kat schon immer. Und diese seltsamen Entführerschreiben im Briefkasten waren ganz bestimmt auch von ihr! Es muss so sein! Denn sonst hätte ich einen riesigen Fehler begangen, als ich mich dazu entschieden habe, die Nachrichten verschwinden zu lassen, damit Mama nicht in Panik gerät ... Aber wenn Kat doch etwas zugestoßen ist? Was soll ich denn jetzt machen? Zu sehr in ihren Lügen verstrickt, traut Sarah sich nicht, die Wahrheit zu sagen - nicht einmal vor der Polizei. Und so beginnt ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel, bei dem selbst der Leser nicht weiß, wem er noch trauen soll ... Ein hochspannendes Jugendbuch voller Widersprüche und überraschender Wendungen. (Literaturpreis: Bewerbung um den Hansjörg-Martin Preis)

Autor(en) Information:

Claudia Puhlfürst ist 1963 geboren und hat ein Studium in Biologie und Chemie absolviert. Später lehrte sie als Dozentin für Anatomie und Physiologie des Menschen an der medizinischen Fachschule Zwickau. Claudia Puhlfürst hat darüber hinaus auch als Lehrerin gearbeitet und und als Redakteurin beim DUDEN (Brockhaus) Verlag. Neben ihren naturwissenschaftlichen Veröffentlichungen schreibt Claudia Puhlfürst auch Thriller. Ihr Debüt im Jugendbuch-Bereich ist "Lügenschwester" und erscheitn im Coppenrath Verlag. Privat liest sie gerne, schreibt wissenschaftliche wie auch fiktionale Texte und schaut gerne Horrorfilme.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können