der Onleihe-Verbund Niederlausitz. Vegane Dessertträume

Seitenbereiche:


Inhalt:

VEGANE DESSERTS, DIE BEGEISTERN! Seidige Kokos-Mango-Creme, schnelles Joghurt-Mandel-Gratin, verführerisch duftende Schokoküchlein oder erfrischendes Avocado-Limetten-Eis - Brigitte Bach weiß, wie das perfekte vegane Dessert zu Hause gelingt! Ganz ohne Ei, Sahne, Butter und Co. zaubert sie süße Köstlichkeiten, die nicht nur himmlisch schmecken, sondern auch wunderschön aussehen. SCHLEMMEREI UND BEWUSSTER GENUSS - DAS NEUE DREAMTEAM IN DER DESSERTKÜCHE Egal, ob Sie nach dem besten Rezept für eine herrlich cremige Schokomousse suchen, einmal etwas Neues wie Lavendel-Crumble ausprobieren möchten oder im Handumdrehen ein pfiffiges Blitzdessert auf den Nachspeisentisch bringen wollen - die wunderbare Rezeptauswahl von Brigitte Bach bietet alles, was Sie für ein gelungenes süßes Finale brauchen. Viele der Rezepte kommen dabei ohne Zucker, Gluten und Soja aus und liefern im Gegenzug eine volle Ladung an Ballast- und Mineralstoffen - bei diesen Desserts geraten nicht nur VeganerInnen ins Schwelgen, sondern auch Schleckermäuler, die Alternativen zur klassischen Dessertküche suchen. ALLTAGSTAUGLICH UND UNKOMPLIZIERT: VEGANE DESSERTS FÜR JEDEN TAG Die beliebte Foodbloggerin Brigitte Bach ist selbst Veganerin und hat alle Desserts neu kreiert und erprobt. Die Rezepte sind einfach aufgebaut, gut beschrieben und damit gelingsicher. Kreativität und Vielfalt sind aber immer mit von der Partie: fruchtig-frische Cremes im Glas, zart schmelzendes Eis oder herzerwärmende Köstlichkeiten à la Topfen-Soufflé - da ist für jeden Geschmack etwas dabei! Außerdem sind fast alle Rezepte so gestaltet, dass man sich nicht erst lange auf die Suche nach den Zutaten machen muss. - neue Dessertideen und süße Klassiker für jeden Anlass - garantiert erprobte und gelingsichere Rezepte - im Handumdrehen zubereitet - alles Wissenswerte rund um vegane Dessertzutaten - extra gekennzeichnet: Desserts ohne Soja, Gluten und Kristallzucker - mit wertvollen Superfoods: Chia-Samen, Matcha und Co.

Autor(en) Information:

Wenn Brigitte Bach könnte, würde sie alle Menüfolgen dieser Welt umkehren und sich niemals das Beste bis zum Schluss aufheben. Desserts als Hauptgang? Warum nicht - bei einem Hirsotto mit Avocado-Bananen-Tahini-Creme ist das doch überhaupt kein Problem! Als sich die Topfenkuchenliebhaberin vor vielen Jahren entschied, vegan zu leben, wollte sie nicht auf ihre geliebten Süßspeisen verzichten. Seither bäckt sie ihre Lieblingsrezepte vegan nach und probiert täglich neue Kreationen aus. Nach dem großen Erfolg ihres ersten Buches "Vegane Backträume" widmet sich die leidenschaftliche Naschkatze nun den Desserts.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können