Oldenburg Onleihe. Stroh im Kopf?

Seitenbereiche:


Inhalt:

Alle Menschen sind Gehirn-Besitzer, aber nicht alle Menschen sind Gehirn-Benutzer. Erziehung, Schule und Ausbildung hinterlassen Spuren. Resultat: Viele Menschen überlassen das Denken dem Zufall. Überwinden Sie die Symptome des Gehirns-Muffels, denn: Es gibt kein schlechtes Gedächtnis, sondern nur ein schlecht genutztes. Es gibt keine Unfähigkeit, Sprachen zu lernen, sich künstlerisch zu betätigen oder sich Namen zu merken. Konzentrationsblockaden beim Lesen und Lernen sind Beweise für eine schlechte Nutzung des Gehirns. Wer gehirn-gerecht sieht, hört und liest, kann sich Wesentliches mühelos merken und wird feststellen: Die Fähigkeit, zu lernen und sich Dinge zu merken, ist vergleichbar mit Rätselraten, Bridge, Backgammon oder Schach. Übung macht nicht nur den Meister, sondern sogar Spaß!

Autor(en) Information:

Vera F. Birkenbihl ist Leiterin des Instituts für gehirn-gerechtes Arbeiten. Sie ist eine der ganz Großen der Seminar-Szene. Die Querdenkerin gehört zu den Erfindern von Infotainment, lange bevor es einen Begriff dafür gab. Sie nennt das "brain-friendly" und "gehirn-gerecht". Ihre Themenbereiche sind Brain-Management, Kreativität, Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung, Zukunftstauglichkeit, u.v.m. Viele weitere Titel von Frau Birkenbihl erhalten Sie auch als eBook; einige Titel sind gar exklusiv nur als eBook erschienen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können